Honorarrechnung Muster

Kostenloses Honorarrechnung Muster

Honorarrechnung Muster kostenlos für Word und Excel

Du willst eine Rechnung stellen und brauchst dringend ein Honorarrechnung Muster? Hier bist du dafür genau richtig. Dir steht ein Honorarrechnung Muster kostenlos in den Formaten Word und Excel zur Verfügung. Mit wenigen Klicks hast du dir diese Vorlage heruntergeladen und kannst sofort mit der Erstellung deiner Honorarrechnung beginnen. Dieses Muster kannst du nach dem Abspeichern immer wieder verwenden.

Kostenloses Honorarrechnung Muster
Honorarrechnung mit sevDesk erstellen kostenlos testen
Word Honorarrechnung Muster herunterladenDownload
Excel Honorarrechnung Muster herunterladenDownload

 Honorarrechnung Muster kostenlos herunterladen – Anleitung

Um das Honorarrechnung Muster kostenlos herunterzuladen, musst du nur sehr wenige Schritte ausführen.

  1. Im ersten Schritt musst du zunächst entscheiden, ob du das Honorarrechnung Muster als Word-Datei oder als Excel-Datei downloaden willst.
  2. Hast du deine Entscheidung getroffen, musst du einfach auf den entsprechenden Download Button drücken.
  3. Nach dem Download musst du die Honorarrechnung Vorlage öffnen.
  4. Nun kannst du die Vorlage genau einfach mit deinen Daten befüllen.

Was ist eine Honorarrechnung und wer stellt eine Honorarrechnung?

Wenn du einen freien Beruf ausübst, bekommst du kein Gehalt. Aber für deine erbrachten Leistungen steht dir natürlich Geld zu. Um dieses Geld von deinen Kunden oder Klienten zu erhalten, musst du eine Honorarrechnung erstellen. In folgenden Berufsgruppen wird ein Honorarrechnung Muster sehr häufig zur Rechnungserstellung verwendet:

• Ärzte und Zahnärzte
• Dozenten
• Künstler
• Heilpraktiker
• Anwälte, Notare und Steuerberater
• Journalisten
• Übersetzer und Dolmetscher

Dies sind nur ein paar der wichtigsten Berufsgruppen, die eine Honorarrechnung erstellen. Grundsätzlich nimmst du den Status Freiberufler ein, wenn du kein Gewerbetreibender bist und entweder im Hauptberuf oder im Nebenberuf selbstständig als Freiberufler tätig bist.

Übst du eine freiberufliche Tätigkeit als Privatperson aus, so besteht für dich keine Pflicht, eine Rechnung zu schreiben. Es kommt aber immer wieder vor, dass ein Geschäftspartner eine Rechnung von dir wünscht. In diesem Fall kannst du auch als Privatperson eine Rechnung schreiben. Am besten verwendest du hier ebenfalls die Rechnungsvorlage für Privatpersonen. Beträgt dein Honorar weniger als 730 Euro, dann bleibt dieses komplett steuerfrei. Allerdings nur dann, wenn es sich um eine Leistung handelt, die von dir einmalig erbracht wird.

Solltest du deine freiberufliche Tätigkeit als Kleinunternehmer ausüben, kannst du selbstverständlich von der sogenannten Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen. In diesem Fall kannst du dich von der Umsatzsteuerpflicht befreien lassen. Auf deiner Kleinunternehmer Rechnung darfst du dann aber auch keine Umsatzsteuer ausweisen.

Besonderheiten der Honorarrechnung

Bei der Honorarrechnung musst du ein paar Besonderheiten beachten. Diese Besonderheiten wurden vonseiten des Gesetzgebers erlassen. Damit wird der Zweck verfolgt, Preisdumping zu verhindern und einen fairen Wettbewerb zu sichern. Mit diesen Besonderheiten soll in den Branchen, in denen du eine Honorarrechnung stellst, Qualität Vorrang vor dem Preis haben. Diese Besonderheiten bei der Honorarrechnung müssen vor allem folgende Berufsgruppen beachten:

Ingenieure unterliegen der Verpflichtung, dass einzelne Leistungsphasen auf der Honorarrechnung genau aufgeschlüsselt werden
Architekten haben ebenfalls die Verpflichtung, einzelne Leistungsphasen auf der Honorarrechnung genau aufzuschlüsseln
Steuerberater und Wirtschaftsberater
Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte
Physiotherapeuten
Notare

Keine geregelte Höhe in Bezug auf das Honorar findest du hingegen nicht um Beruf der Künstler und Journalisten.

Honorarrechnung erstellen: Pflichtangaben & Anforderungen

Die Honorarrechnung musst du genauso betrachten wie jede andere herkömmliche Rechnung auch. Konkret bedeutet das für dich beim Honorarrechnung schreiben, dass eine bestimmte Form eingehalten werden muss. Diese bestimmte Form findest du in § 14 UStG, wo dies genau definiert und festgelegt ist. § 14 UStG schreibt auch vor, dass bestimmte Pflichtangaben bei der Honorarrechnung enthalten sein müssen. Wie jede andere Rechnung auch unterliegt auch deine Honorarrechnung immer einer strengen Prüfung durch das Finanzamt. Hinzu kommt zu den Pflichtangaben, dass du als Ersteller einer Honorarrechnung auch Regeln beachtest, die für einzelne Berufsgruppen gelten und bei denen, die dort veranschlagten Gebühren zu beachten sind. Folgende Pflichtangaben muss deine Honorarrechnung enthalten:

  • Dein vollständiger Name und deine korrekte Adresse als Rechnungssteller
  • Der vollständige Name und die vollständige Adresse des Rechnungsempfängers
  • Das Datum der Erstellung der Honorarrechnung
  • Eine einmalig vergebende und fortlaufende Rechnungsnummer
  • Eine genaue Beschreibung des Zeitraums, in dem du die Leistung erbracht hast
  • Alle Rechnungspositionen
  • Den Nettobetrag, die Umsatzsteuer und den Bruttobetrag
  • Ganz wichtig ist deine Unterschrift auf der Honorarrechnung
  • Deine Steuernummer und bei einer internationalen Honorarrechnung deine Umsatzsteuer-ID
  • Deine korrekte und vollständige Bankverbindung

Fazit

Nur Freiberufler und hier bestimmte Berufsgruppen dürfen eine Honorarrechnung stellen. Grundsätzlich ist die Honorarrechnung wie jede andere herkömmliche Rechnung zu betrachten. Allerdings gibt es ein paar Anforderungen und Besonderheiten, welche du bei der Honorarrechnung beachten musst. Grundsätzlich musst du aber beim Ausfüllen einer Honorarrechnung Vorlage beachten, dass alle Pflichtangaben enthalten sind. In der Regel sind das die gleichen Pflichtangaben, die du von der normalen Rechnung kennst. Diese sind vom Gesetzgeber vorgeschrieben und sind in § 14 UStG beschrieben.

Die Verwendung einer Honorarrechnung Vorlage ist besonders empfehlenswert. Du sparst dir beim Schreiben der Honorarrechnung nicht nur Zeit, sondern minimierst auch mögliche Fehlerquellen. Das Honorarrechnung Muster steht dir selbstverständlich kostenlos in Word oder Excel zur Verfügung. Noch einfacher geht es, wenn du deine Honorarrechnung über ein Buchhaltungssoftware erstellen kannst.

Selbstständige aus über 100 Branchen vertrauen auf sevDesk. Überzeuge dich selbst!
Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB und die Datenschutzerklärung.