Dauerrechnung Muster

Kostenlose Dauerrechnung Muster

Dauerrechnung Muster kostenlos für Word und Excel

Auf deiner Suche nach einem Dauerrechnung Muster bist du hier fündig geworden. Es steht dir in den Formaten Word und Excel kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit nur wenigen Klicks kannst du dir das Dauerrechnung Muster herunterladen und sofort mit dem Erstellen einer Dauerrechnung beginnen. Zum Schluss kannst du das Dauerrechnung Muster als PDF abspeichern und ausdrucken.

Kostenlose Dauerrechnung Muster
Dauerrechnung mit sevDesk erstellen kostenlos testen
Excel Dauerrechnung Muster herunterladenDownload
Excel Dauerrechnung Muster herunterladenDownload

Dauerrechnung Muster kostenlos herunterladen: Anleitung

Es ist ganz einfach und schnell erledigt dein Dauerrechnung Muster auszufüllen und herunterzuladen. Dafür musst du nur wie folgend vorgehen:

  1. Wähle im ersten Schritt den kostenlosen Download Dauerrechnung Vorlage für Microsoft Word oder Excel, je nachdem mit welchem Programm du lieber arbeitest.
  2. Links oben kannst du deine Firmenadressdaten angeben und darunter die Adressdaten des Empfängers.
  3. Oben rechts hast du Platz um dein Logo zu platzieren und folgende Felder auszufüllen:
    Nicht fehlen dürfen natürlich die Rechnungsnummer, Rechnungsdatum und die Kundenummer. Achte darauf, dass die Rechnungsnummer einmalig ist und nach einem nachvollziehbaren System erstellt wird. Viele Unternehmer verwenden deshalb eine Kombination aus dem aktuellen Datum und der Kundennummer (z.B. 03/2020-3702).
  4. Den Betreff deiner Dauerrechnung in deiner Vorlage kannst du frei wählen.
  5. Unter dem Betreff ist Platz für einen Kopftext, in den kannst du bei Bedarf weitere Informationen schreiben.
  6. Bei der Eingabe der einzelnen Leistungen kannst du die Bezeichnung, Einzelpreis, Menge und natürlich den Gesamtpreis eingeben. Die Summe ohne Umsatzsteuer und der Rechnungsbetrag mit Umsatzsteuer müssen auch angegeben werden.
  7. Unter den Positionen hast du nochmal Platz für Text. Hier kannst du weitere Informationen bezüglich der Zahlungsbedingungen, dem Grußtext oder Details zur Lieferung hinzufügen. Deine Signatur darf natürlich auch nicht fehlen.
  8. Am Ende der Rechnung befindet sich der Fußtext. Dort trägst du nochmal deine vollständigen Firmendaten mit Telefonnummer, Homepage und Email-Adresse ein. Weitere wichtige Daten, die in den Fußtext gehören, sind deine Kontodaten, Name der Bank, IBAN/Kontonummer und BIC/Bankleitzahl und die USt.-ID mit dem Namen des Geschäftsführers.
  9. Um zukünftig Zeit zu sparen, kannst du das Dokument nun als individuelles Dauerrechnung Muster speichern. Zum Verschicken per Mail solltest du die Excel- bzw. Word-Datei als PDF exportieren. Ansonsten kannst du sie natürlich auch einfach ausdrucken und per Post versenden.

Was ist eine Dauerrechnung?

Werden von dir dauerhaft bestimmte Leistungen in gleichem Umfang regelmäßig und immer für das gleiche Entgelt angeboten, kannst du dir mit einer Dauerrechnung viel Zeit sparen. Statt mehrerer Rechnungen kannst du mit einer Dauerrechnung für den von dir gewählten Zeitraum deiner Leistungserbringung nur einmal abrechnen. Sehr oft findest du beispielsweise die Dauermietrechnung oder Dauerrechnung für Dienstleistung wie beispielsweise bei einem Wartungsvertrag.

Normalerweise musst du als Leistungserbringer immer eine Rechnung für jeden einzelnen Zeitraum erstellen. Dies wäre natürlich im Interesse vom Rechnungsempfänger. Nur mit einer Rechnung ist es diesem möglich, auch den Vorsteuerabzug geltend zu machen. Mit der Dauerrechnung besteht hier allerdings eine sehr gute Alternative, welche dies ebenfalls ermöglicht.

Dauerrechnung Beispiele

Eine Dauerrechnung wird öfter verwendet, als du dir vielleicht vorstellen kannst. Die Dauerrechnung findet vor allem in folgenden Bereichen Anwendung:

Dauerrechnung für Dienstleistungen: Als Inhaber einer Reinigungsfirma wird von dir zweimal pro Woche in einem Mehrfamilienhaus von dir das Treppenhaus gereinigt. Der Umfang der Leistungen ist immer gleich und wie auch der Preis ist dies schriftlich festgehalten. Für diese Dienstleistung erstellst du einmal im Halbjahr eine Dauerrechnung für deinen Auftraggeber.

Dauermietrechnung: Die Dauermietrechnung ist eine Dauerrechnung, welche du als Vermieter von Büroflächen ergänzend zum bestehenden Mietvertrag ausstellst. Damit machst du es dem gewerblichen Mieter, welcher diese Büroflächen angemietet hat, möglich, den Vorsteuerabzug geltend zu machen.

Dauerrechnung für Wartung: Du hast mit einer IT-Firma einen Wartungsvertrag, welcher zum Beispiel über einen Zeitraum von fünf Jahren abgeschlossen wurde. Im Rahmen von diesem Wartungsvertrag bist du für die regelmäßige Wartung der Server zuständig. Einmal im Quartal erstellst du für diesen Kunden eine Rechnung. Der Rechnungsbetrag lautet immer gleich und die von dir erbrachten Leistungen sind ebenfalls immer gleich.

Dauerrechnung erstellen: Pflichtangaben

Speziell für eine Dauerrechnung gibt es keine besonderen Regelungen oder gesetzliche Anforderungen. Wichtig ist allerdings, dass eine Dauerrechnung die gleichen Pflichtangaben enthält, wie dies bei jeder anderen normalen Rechnung auch der Fall ist. Du musst deshalb darauf achten, dass deine Dauerrechnung folgende Angaben enthält:

  • Der vollständige Name sowie die Anschrift von dir als Leistungserbringer und Rechnungssteller
  • Der vollständige Name und die Anschrift des Leistungsempfängers oder Rechnungsempfänger
  • Deine Steuernummer oder alternativ deine Umsatzsteuer-ID
  • Das korrekte Datum der Rechnungserstellung
  • Eine fortlaufende Rechnungsnummer, die du nur einmal vergeben darfst
  • Die Angabe zur Menge und zur Art der Lieferung oder den genauen Umfang der Leistung
  • Den genauen Zeitpunkt der Leistungserbringung oder den Zeitpunkt der Lieferung
  • Das Zahlungsziel und die Zahlungsbedingungen
  • Das Entgelt für diese Leistung oder Lieferung inklusive des Steuerbetrages und dem gültigen Steuersatz darf auf der Dauerrechnung mit Umsatzsteuer nicht fehlen.
  • Möglicherweise im Vorfeld vereinbarte Minderungen des Entgelts wie beispielsweise Rabatt, Skonti etc.

Außer den Pflichtangaben musst du bei der Dauerrechnung folgende weitere Punkte beachten:

  • Die Rechnung muss gut erkennbar immer als Dauerrechnung gekennzeichnet sein und auch als Dauerrechnung bezeichnet werden.
  • Achte immer darauf, dass du auch den genauen Gültigkeitszeitraum für die Dauerrechnung angibst. Es bieten sich dafür bestimmte feste Zeiträume wie einmal im Monat, einmal im Quartal bis hin zu einmal im Jahr an.

Vorteile der Dauerrechnung

Mit der Erstellung einer Dauerrechnung bieten sich dir ganz entscheidende Vorteile. Du musst nicht für jedes Intervall einer Abrechnung eine eigene Rechnung erstsellen und kannst dir somit einiges an Zeit beim Ausfüllen sparen. Zudem sind bereits alle Pflichtangaben automatisch enthalten und du musst nur deine individuellen Positionen ausfüllen. Mit einer Dauerrechnung sparst du außerdem Kosten und leistet einen Beitrag zum Umweltschutz.

Fazit

Mit einer Dauerrechnung kannst du nicht nur viel Zeit sparen, sondern auch einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten. Noch schneller geht es, wenn du für die Erstellung ein Dauerrechnung Muster verwendest. Überdies bist du immer auf der rechtssicheren Seite, denn auf der Dauerrechnung Vorlage sind bereits alle Pflichtangaben enthalten. Das Dauerrechnung Muster steht dir auf jeden Fall kostenlos sowohl in Word als auch in Excel zur Verfügung. Noch einfacher kannst du eine Dauerrechnung erstellen, wenn du für das Schreiben deiner Rechnungen eine Buchhaltungssoftware verwendest. Damit kannst du richtig viel Zeit sparen und innerhalb kürzester Zeit absolut rechtssicher Rechnungen erstellst.

Selbstständige aus über 100 Branchen vertrauen auf sevDesk. Überzeuge dich selbst!
Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB und die Datenschutzerklärung.