Sponsoring Rechnung Vorlage

Kostenlose Vorlage für Sponsoring Rechnung

Als Microsoft Word Vorlage zum Downloaden

Du möchstest eine Rechnung stornieren und bist dehalb auf der Suche nach einem Muster bzw. einer Vorlage für deine Stornorechnungen? Dann bist du bei uns genau richtig – Wir bieten dir eine Vorlage: kostenlos, individuell anpassbar und rechtssicher!

Wie du deine Rechnung bestmöglich stornieren kannst, erfährst du in der unten stehenden Anleitung.

Kostenlose Vorlage für Sponsoring Rechnung
Erstelle jetzt deine erste Rechnung mit sevDesk kostenlos testen
Word Sponsoring Rechnung Vorlage herunterladenDownload
Excel Sponsoring Rechnung Vorlage herunterladenDownload

Spende oder Sponsoring?

Zuerst einmal solltest du genau zwischen einer Spende und einem Sponsoring unterscheiden. Sie gelten zwar beide als eine Art von Fördermöglichkeit und Einnahmequelle in erster Linie für Vereine, unterscheiden sich aber grundsätzlich von der steuerrechtlichen Behandlung. Wann brauchst du somit eine Sponsoringrechnung Vorlage und wann eine Spendenquittung?

Bei einer Spende handelt es sich um eine freiwillige Unterstützung ohne Gegenleistung. Du kannst deinem Spender zwar danken, solltest dies aber in zurückhaltender Form, also beispielsweise ohne dein Logo, tun. Wenn du eine Spende erhältst, kannst du eine Spendenquittung dafür ausstellen.

Im Gegensatz zur Spende liegt bei einem Sponsoring eine vertraglich vereinbarte Gegenleistung vor. Dies kann in Form von Werbung, beispielsweise durch Platzierung deines Logos, geschehen. Im Gegenzug musst du somit eine Sponsoring Rechnung erstellen, für die du am besten ein kostenloses Muster verwendest.

Was ist das besondere an einer Sponsoring Rechnung?

Als Unternehmer kannst du Sponsoringleistungen absetzen. Dies geschieht als Abschreibung von Betriebsausgaben. Dafür ist eine ordnungsgemäße Rechnung zwingend erforderlich. Für gewöhnlich erhebst du in der Sponsoring Rechnung den Regelsteuersatz von 19%, es sei denn, du bist Kleinunternehmer oder ein gemeinnütziger Verein.

Wenn du als Verein eine Rechnung stellst, musst du unterschiedliche Steuersätze für das Sponsoring anwenden. Somit erhebst du, je nach Situation:

  • 0%, wenn du die Kleinunternehmerregelung anwendest oder ein passives Sponsoring ohne Leistungsaustausch vorliegt.
  • 7%, wenn ein passives Sponsoring vorliegt, bei welchem der Sponsor lediglich die Rechte zur Nutzung des Vereins für die eigene Kommunikation erhält, z.B. Hinweis auf Website ohne Verlinkung zum Sponsor.
  • 19%, wenn ein aktives Sponsoring vorliegt, der Verein also durch aktive Kommunikationsmaßnahmen, z.B. Logo auf Trikot oder Banden, für den Sponsor wirbt.

Eine Sponsoring Rechnung weist keine gravierenden Unterschiede zu einer herkömmlichen Rechnung auf und richtet sich somit gleichermaßen nach § 14 Umsatzsteuergesetz. Allerdings musst du in der Beschreibung dieser Rechnung angegeben, dass es sich um eine solche Sponsoring Rechnung handelt und welche Leistungen du in diesem Zusammenhang genau erbringst.

Pflichtangaben einer Sponsorenrechnung

Egal, ob du eine Sponsoring Rechnung als Privatperson oder als Gewerbetreibender stellst, Die Pflichtangaben einer Rechnung müssen in jedem Fall enthalten sein. Als Privatperson kannst du eine Rechnungsvorlage für Privatpersonennutzen. Für Gewerbetreibende empfehlen wir die Sponsoringrechnung Vorlage.

Achte darauf, dass folgende Pflichtangaben auf deiner Sponsorenrechnung enthalten sind:

Außerdem solltest du einen Hinweis darauf ergänzen, dass es sich um eine Sponsoring Rechnung handelt und den Zweck, wofür das Sponsoring erfolgte. Nutze am besten unsere Sponsoring Rechnungsvorlage für Word oder Excel, damit du deine Arbeit erleichterst und alles vorausgefüllt hast. Du musst lediglich deine individuellen Angaben ausfüllen.

Sponsoring Rechnung – Anleitung zum Ausfüllen

  1. Zunächst einmal legst du fest, ob du das Muster der Sponsoring-Rechnung in Word oder in Excel brauchst. Die benötigte Version kannst du kostenlos herunterladen.
  2. Nach dem Download kannst du mit dem Befüllen der Vorlage beginnen. Möchtest du dein Logo in die Rechnungsvorlage einfügen, kannst du dies rechts oben machen. Überdies musst du noch deine genaue Firmenanschrift eintragen und anschließend die Adresse des Empfängers der Sponsoring-Rechnung.
  3. Im nächsten Schritt folgen Angaben, welche zu den Pflichtangaben einer ordnungsgemäßen Rechnung gehören. Dazu zählt die Rechnungsnummer, welche immer einmalig von dir vergeben werden muss und eine fortlaufende Nummer sein sollte. Ob dies eine Kombination aus Zahlen und Buchstaben ist und lange oder kurz ist, bleibt ganz dir überlassen. Wichtig ist nur, dass sie auf keinen Fall doppelt vergeben wird. Als Nächstes folgt bei der Vorlage der Sponsoring Rechnung die Angabe vom Rechnungsdatum. Eine weitere Pflichtangabe ist das Lieferdatum oder das Datum der Leistungserbringung.
  4. Hast du diese Felder mit deinen Angaben befüllt, kommst du zum Betreff der Rechnung. Vermerke hier bitte unbedingt, dass es sich um eine Sponsoring-Rechnung handelt.
  5. Unter diesem Feld findest du den Platz für deinen Kopftext. Ist es notwendig, kannst du hier weitere Informationen aufführen.
  6. Danach kommt ein wichtiger Eintrag. Hier musst du den Zweck von deinem Sponsoring eintragen. Du kannst hier beispielsweise folgenden oder ähnlichen Satz aufführen: „Für die Sponsoringleistung bezüglich der Veranstaltung XYZ stellen wir Ihnen wie vereinbart folgenden Betrag in Rechnung“.
  7. Vergiss auf keinen Fall den richtigen Nettobetrag, Steuersatz, Steuerbetrag und Bruttobetrag anzugeben.
  8. Anschließend kannst du noch eintragen, bis wann diese Rechnung bezahlt werden muss und in der Fußzeile solltest du noch deine vollständigen Firmendaten eintragen.
  9. Zum Schluss kannst du deine Sponsoringrechnung Vorlage speichern und sie ausdrucken. Es empfiehlt sich immer eine Speicherung als PDF-Datei, weil diese nicht mehr zu verändern ist.

Fazit

Bei der Verwendung einer Sponsoringrechnung Vorlage bist du stets auf der sicheren Seite. Diese Rechnung unterscheidet sich nicht großartig von jeder anderen Rechnung. Das bedeutet, dass du alle Pflichtangaben einer Rechnung ausfüllen musst, damit die Rechnung ordnungsgemäß ist. Beim Sponsoring Rechnung Muster sind diese Pflichtangaben automatisch enthalten und du musst nur deine persönlichen Daten einfügen. Mit dem Muster für die Sponsoringrechnung hast du die Sicherheit, dass du nichts falsch machst und kannst dabei auch noch viel Zeit beim Sponsoring Rechnung schreiben einsparen.

Selbstständige aus über 100 Branchen vertrauen auf sevDesk. Überzeuge dich selbst!
Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB und die Datenschutzerklärung.