Bilanz Vorlage

Kostenlose Bilanz Vorlage

Als Word und Excel Vorlage zum Downloaden

Je nach Größe und Rechtsform deiner Firma musst du eine Bilanz erstellen. Als Freiberufler oder Kleinunternehmer genügt hingegen eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung. Mit unserer praktischen Eröffnungsbilanz Vorlage kannst du ganz schnell und übersichtlich deine Kosten zusammenstellen. Das ist ideal, wenn du während des Jahres einen Überblick über deine Finanzlage brauchst, um Investitionen zu planen oder andere Entscheidungen zu treffen.

Bilanz Vorlage Beispiel

Hier findest du sowohl eine Word Vorlage Bilanz als auch eine Bilanz Excel Vorlage kostenlos. In unserem Lexikon sowie im Blog findest du außerdem ein GUV Rechnung Beispiel sowie weitere hilfreiche Erläuterung und Erklärungen.

PreSummer-Sale-Rabatt

Warum musst du eine Bilanz erstellen?

In einer Bilanz erkennt man an der Gegenüberstellung von Vermögen und Schulden, wie das Unternehmen finanziell dasteht. Das Vermögen wird in der Aktiva der Bilanz und die Schulden in der Passiva dargestellt. Dass du eine Bilanz erstellen musst, ist im Handelsgesetzbuch (HGB) geregelt. Außer bei Freiberuflern ist so gut wie jede Firma von dieser Verpflichtung betroffen.

Anhand dieser Daten siehst du alle Kosten, die du für deine Steuererklärung brauchst. Enthalten sind alle Schulden, vorhandene Kredite und Verbindlichkeiten, aber auch deine Verpflichtungen was Löhne und Versicherungen angeht. Außerdem kannst du damit auch Erfolgsrechnungen durchführen und wichtige Unternehmensentscheidungen treffen. Daneben erfüllt diese Aufstellung aber auch eine Dokumentationsfunktion. Falls du Kredite benötigst oder Investoren suchst, also in jedem Fall, in dem ein Dritter sich informieren möchte, wie deine Finanzlage ist, brauchst du sie ebenfalls.
Da die Bilanz im Rahmen der Gewinnermittlung, Dokumentations- und Informationsfunktion so wichtig ist, brauchst du sie auf jeden Fall. Ob du sie rechnerisch in einer Excel-Tabelle erstellen möchtest, oder die Zahlen aus deiner Buchhaltung zur Übersicht in ein Word-Dokument überträgst, bleibt dir überlassen. Beides ist gleichermaßen hilfreich. Falls du nichts rechnen möchtest, kannst du in Word das bessere Layout gestalten.

Die Bilanz ist nicht nur als Zwischenübersicht hilfreich, sondern als Jahresabschluss verpflichtend.

Anleitung zum Ausfüllen der Bilanz

  1. Das Ausfüllen unserer Bilanz Excel oder Word Vorlage kannst du beinahe intuitiv erledigen. Alle wichtigen Punkte und Überschriften sind bereits vorgegeben.
  2. Du lädst dir zunächst die Vorlage herunter. Dann kannst du Einnahmen und Ausgaben in den jeweiligen Konten erfassen.
  3. Sie werden in Excel automatisch den Aktiva- und Passiva-Positionen zugeordnet.
  4. In einer Word-Übersicht überträgst du einfach die Positionen aus deiner Hauptbilanz. Damit kannst du eine repräsentative Übersicht für Finanzentscheidungen oder Geschäftspartner erstellen.
  5. Du kannst die Vorlagen sogar noch anpassen und erweitern, aber auch reduzieren, wenn du weniger Angaben benötigst. Aber Achtung: die Pflichtangaben einer Bilanz müssen natürlich erhalten bleiben.

Pflichtangaben in einer Bilanz Vorlage

Du kannst auch mit einer Bilanz Vorlage blanko arbeiten. Dann musst du allerdings, genau wie bei vorgefertigten Bilanz Muster Vorlagen darauf achten, dass einige Pflichtangaben enthalten sein müssen.

Ganz wichtig ist es, dass du mindestens eine Datumszeile in deiner Vorlage hast sowie eine Zeile für die Eintragung der Kontenbezeichnungen. Dazu kommt eine Tabelle, die groß genug ist für alle notwendigen Angaben. Kalkuliere außerdem ausreichend Platz für Fußnoten und Anmerkungen unter der Bilanz ein. Hier kannst du Erläuterungen zu den einzelnen Positionen eintragen.

Vorteile einer Bilanz Vorlage

Am Jahresende bist du verpflichtet, deine Jahresbilanz zu erstellen. Und zwar jedes Jahr. Daher ist es ausgesprochen hilfreich, wenn du dir einmal eine Vorlage erstellst, die du jährlich verwenden kannst. Das erspart dir ab der zweiten Nutzung sehr viel Zeit. Ein weiterer Vorteil ist, dass du keine wichtigen Angaben vergessen kannst, da du immer nach demselben Schema vorgehst.

Die Vorlage musst du nicht nur am Jahresende nutzen. Wenn du wichtige Besprechungen mit der Bank oder neuen Partnern hast, oder auch Investitionen in Gebäudeerweiterungen oder neue Maschinen planst, brauchst du Zahlen. Dank der Bilanzvorlage kanns du auch unter dem Jahr jederzeit die notwendigen Zahlen aus der Buchhaltung holen und in die Word- oder Excel-Vorlage übertragen. Damit kannst du jederzeit leicht, schnell und einfach einen Überblick erhalten, der als Entscheidungsbasis dient.

Mehr als 80.000 begeisterte Nutzer

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB und die Datenschutzerklärung.