Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster

Kostenloses Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster

Für Word zum Downloaden

Du auf der Suche nach einem Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster, um deine AGBs zu erstellen? Dann bist du hier richtig – Wir bieten dir eine AGB Vorlage, welche für dich kostenlos, anpassbar und auch für dein Geschäft geeignet ist!

agb muster kostenlos downloaden
Deine Buchhaltung einfach und schnell mit sevDesk kostenlos testen
Word AGB Muster herunterladenDownload

Egal ob du einen Online-Shop betreibst oder du eine Webseite für dein Business erstellst, ohne Allgemeine Geschäftsbedingungen geht fast gar nichts. Doch Vorsicht. Diese Bedingungen sind nicht für jede Art von Geschäftsbereich gleich. Deshalb ist es gut, dass es beispielsweise Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster für den Online-Shop genauso gibt wie das Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster für eine Werbeagentur, um nur zwei Beispiele zu nennen. Bei uns steht dir das Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster kostenlos zum Download für Word zur Verfügung. Mehr Infos zum Thema findest du auch in unserem Beitrag AGB erstellen.

Was sind Allgemeine Geschäftsbedingungen?

Als Allgemeine Geschäftsbedingungen, kurz auch nur AGB genannt, musst du einseitig vorformulierte Vertragsklauseln durch deren Verwender verstehen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sehen vor, dass damit Einzelheiten über einen Warenverkauf oder die Inanspruchnahme von bestimmten Dienstleistungen, welche im Internet angeboten werden, auch festgelegt werden. Willst du das Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster für deinen Onlineshop oder eine andere Vorlage nutzen, kannst du damit nicht nur die gesetzlichen Vorschriften, sondern auch alle vertragliche Rechte sowohl von dir als auch von einem Käufer genau regeln.

Wann braucht man die Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

In der Regel schließt du als Selbstständiger, als Freiberufler oder als Gewerbetreibender eine Reihe von Verträgen. In all diesen Fällen ist hier entweder das Handelsgesetzbuch (HGB) oder das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) für die entsprechende Rechte gültig. Du hast aber die Möglichkeit, mit einem Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster diese Regeln zu deinen eigenen Gunsten abzuwandeln. Dies ist vor allem für grundsätzliche Regelungen in Bezug auf Haftung, Vereinbarungen zum Gerichtsstand oder Erfüllungsvoraussetzungen wichtig.

Kann ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen selber schreiben?

Grundsätzlich musst du für dein Unternehmen keine AGBs erstellen. Hast du keine, dann gelten schlicht und ergreifend die Bestimmungen, welche der Gesetzgeber vorschreibt. Es gibt aber Unternehmer und vor allem Onlinehändler, welche doch sehr umfangreiche Informationspflichten erfüllen müssen. Dies trifft vor allem auf Widerrufsbelehrungen zu. In diesen Fällen ist es für dich durchaus ratsam, wenn du Allgemeine Geschäftsbedingungen vorweisen kannst.

Mit einem Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster kannst du diese auch selbst schreiben. Dazu ist es aber einerseits wichtig, dass dir das AGB-Recht vertraut ist, und andererseits hängt es auch davon ab, wie komplex dein Business ist. Ganz wichtig beim selbst schreiben ist auf jeden Fall, dass du die AGB nicht einfach von einer anderen Webseite kopierst. Du würdest in diesem Fall gegen das Urheber- und Wettbewerbsrecht verstoßen und mit Schadensatzansprüchen rechnen.

Was gehört alles in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

Egal ob es sich um ein Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster für Dienstleistungen oder um ein Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster für eBay handelt, es gibt immer typische Inhalte, die du beachten musst. Allerdings unterscheiden sich die Inhalte, je nachdem, um welches Geschäftsmodell es sich handelt. Vom Grundsatz her kannst du mit den AGB alles regeln, was auch zu den Inhalten von einem geschäftlichen Vertrag gehört. Typische und wichtigste Inhalte der AGB sind beispielsweise:

  1. Der Geltungsbereich und die Anbieter
  2. Zahlungsvereinbarungen und Zahlungsmethoden
  3. Details zur Lieferung
  4. Eigentumsvorbehalt
  5. Widerruf und Gewährleistung
  6. Haftungsausschluss
  7. Schlussbestimmungen

Ein Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster, welches für dein Business passend ist, hilft dir sehr gut bei der Erstellung der AGB. Die Vorlage steht dir kostenlos zum Download bereit.

Fazit/Zusammenfassung

Für sehr viele Unternehmen ist es auf jeden Fall sinnvoll, wenn sie Allgemeine Geschäftsbedingungen erstellen. Auf diese Weise lassen sich vertragliche Beziehungen vereinfachen und wichtige Informationspflichten werden erfüllt. Wer seine AGB selbst erstellen möchte, sollte dafür aber auf jeden Fall ein Allgemeine Geschäftsbedingungen Muster nutzen, welches auf sein Business zugeschnitten ist.

Über 80.000 begeisterte Kunden. Überzeuge dich selbst!
Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB und die Datenschutzerklärung.