Pascal Maaß

Stelle dich bitte kurz vor und erzähle uns, was dein Unternehmen macht.

Mein Name ist Pascal Maaß und ich habe das Einzelunternehmen Online Empire gegründet. Unser Serviceangebot umfasst Webdesign, Online Marketing, Fotografie und Videografie.

Wie hast du deine Buchhaltung gemacht, bevor du auf sevDesk umgestiegen bist?

Vor sevDesk haben wir unsere Buchhaltung noch schriftlich festgehalten. Mit der zunehmenden Menge an Rechnungen wurde das händische Erfassen immer schwerer. Unser Steuerberater hat uns darauf zum Umstieg auf eine Buchhaltungssoftware geraten.

Wie sieht JETZT ein typischer „Buchhaltungs-Tag“ bei dir aus?

Zunächst kontrolliere ich all unsere Kosten. Dann scanne ich dir Rechungen und Einnahmen in sevDesk ein und ordne sie korrekt zu.

Welche Funktionen von sevDesk möchtest du nicht mehr missen?

Die Einnahmen & Überschussrechnung und die Umsatzsteuer-Berechnung. Es ist genial direkt einen Überblick über die Unternehmenszahlen zu haben, nachdem man die Dokumente bei sevDesk eingepflegt hat.

Arbeitest du mit einem Steuerberater zusammen? Wenn ja, wie sieht die Zusammenarbeit aus?

Ja zur Zeit arbeiten wir mit einem Steuerberater zusammen. In Kürze werden wir die Möglichkeit nutzen unserem Steuerberater Einsicht in unsere Buchhaltungsdaten zu geben. Mit der Schnittstelle von sevDesk ist das kinderleicht.

Was schätzt du, wie viel Zeit/Geld sparst du durch den Einsatz von sevDesk bei der Buchhaltung im Monat?

Wir sparen uns sicher 50€ im Monat, weil wir die ganze Buchhaltung selbst übernehmen. In der Woche sind das 3-4 Stunden, die wir für wichtige Dinge aufbringen können.

Was ist das Beste an sevDesk? Was spart dir am meisten Zeit?

Die Auswertungen von sevDesk sind so übersichtlich, dass wir sie auf keinen Fall mehr missen wollen!

Schon gewusst?

Mit sevDesk kannst du deine Buchhaltung einfach selber machen und bis zu 585€/Monat sparen.

Weitere Kundenstimmen