Papierkram Alternative – Mein Wechsel zu sevDesk!

Im Jahr 2010 habe ich mich selbstständig gemacht und meine kleine Internetagentur zeronine media gegründet. Wir decken mit unserem Service alle relevanten Werkzeuge im Web- und Printbereich ab. Ich bin Kleinunternehmer und kümmere mich selbst um die Buchhaltung. Das kann manchmal sehr anstrengend sein, daher nutze ich eine Software, die mir die Büroarbeit erleichtert. Allerdings war ich mit meiner alten Buchhaltungssoftware nicht mehr zufrieden und habe nach einer Papierkram Alternative gesucht, was mich zu sevDesk gebracht hat.

Diese Infos findest du in unserem Beitrag

 

 

 

Mein Wechsel von Papierkram zu sevDesk

Pro Woche wende ich ca. 1-2 Stunden für meine Buchhaltung auf. Hauptsächlich erstelle ich dabei Angebote und Rechnungen, das ist für mich die wichtigste Funktion. Die hat bei Papierkram leider aufgrund eines Programmfehlers nicht so gut funktioniert. Kundennummern wurden doppelt vergeben und der Support hat mir nur dir Möglichkeit aufgezeigt, mein komplettes System neu aufzusetzen. Daher habe ich mich nach einer Papierkram Alternative umgeschaut und verschiedene Softwareprogramme getestet.

Vielen waren jedoch vom Umfang entweder zu groß oder zu klein für meinen Bedarf. sevDesk bietet in der Grundversion alles, was ich brauche, bis auf die Inventarfunktion, aber die ist ja als Addon verfügbar. Das Design gefällt mir gut, es ist alles gut und strukturiert aufgebaut.

Daher war auch der Wechsel sehr einfach für mich. Ich habe mich direkt in der neuen Software zurecht gefunden. Ich musste zwar die CSV-Dateien anpassen, was mich etwas mehr Zeit gekostet hat, aber der Import ist gut verlaufen.

Wechsel zu sevDesk

Die Papierkram Alternative – Was mich an sevDesk überzeugt hat

Die Software ist übersichtlich und ohne jegliche IT- oder Buchhaltungskenntnisse einfach zu bedienen. Außerdem ist die Oberfläche intuitiv und in der Software sind alle Funktionen enthalten, die ich mir gewünscht habe. Die sevScan App, mit der ich meine Belege einscanne und hochlade, ist sehr hilfreich und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. sevDesk ist günstiger als Papierkram und hat dennoch alle Funktionen, die für mich wichtig sind, außer das Inventar, welches leider in der Grundversion nicht enthalten ist.

Was mir bei der vorigen Software gefehlt hat, ist der persönliche Support. Den habe ich bei sevDesk bekommen und auch schon genutzt. Mir wurde bis jetzt wirklich gut weitergeholfen. Der größte Unterschied zu Papierkram ist für mich die User Experience, die ist bei sevDesk sehr gut.

Tipp!

Du hast bereits eine Buchhaltungssoftware, bist aktuell jedoch nicht zufrieden und suchst nach einer besseren Lösung? Dann wechsle jetzt zu sevDesk, und sichere dir bis zu 100 € Wechsler-Rabatt!

Diese Funktionen sind mir am Wichtigsten

Obwohl man sevDesk zwei Wochen kostenlos testen kann, habe ich diese Zeit gar nicht gebraucht. Ich habe mir alle wichtigen Funktionen wie Kundenmanagement, Auftrags- und Rechnungserstellung angeschaut, sie getestet und war nach kürzester Zeit begeistert. Die Software ist intuitiv und einfach zu bedienen, alle Funktionen sind übersichtlich dargestellt, weshalb ich mich schnell zurecht gefunden habe.

Für mich ist außerdem die Scanfunktion sehr wichtig, die ich regelmäßig nutze. Aber auch die Kontrolle meines Kontos auf dem Dashboard ist für mich wichtig und wird häufig genutzt.

Da ich Kleinunternehmer bin, erstelle ich eine Einnamhen-Überschuss-Rechnung, wobei sevDesk mich hier unterstützt, da alle Belege und Rechnungen gesammelt in der Software vorliegen. Das spart mir viel Zeit, da ich nicht erst alles zusammensuchen muss und ich die EÜR so viel einfacher und schneller erstellen kann.

Die Belegerfassung und Rechnungsstellung sind für mich die wichtigsten Funktionen, die ich am meisten nutze. Allerdings ist das Inventar leider in der Grundversion nicht enthalten. Da ich dieses aber auch des Öfteren benötige, nutze ich zusätzlich das Addon.

Meine Verbesserungswünsche & Fazit zu sevDesk

Wie schon erwähnt würde ich mir wünschen, dass das Modul Inventar in der Grundversion inklusive ist. Ansonsten ist sevDesk eine Software, die der heutigen Zeit entspricht. Sie ist grafisch gut aufbereitet, die Inhaltsstruktur stimmt und die damit verbundenen Features machen das Ganze rund. Für meine Bedürfnisse ist sevDesk daher vollkommen ausreichend.

Über den Gastautor

zeronine media ist eine Internetagentur, die mit ihrem Service alle relevanten Werkzeuge im Web- und Printbereich abdeckt. Mit fairen und individuellen Angeboten werden Ideen in Konzepte umgewandelt und anschließend realisiert. Anschließend steht die Aktualität und Wartung im Vordergrund, um die Darstellung im Web dauerhaft professionell garantieren zu können.

Weitere Artikel