Daniel Leeser

Stelle dich bitte kurz vor und erzähle uns, was dein Unternehmen macht.

Mein Name ist Daniel Leeser, im September 2016 bin ich mit meinem YouTube Kanal und dazugehörigen Blog Studenten-Tipps online gegangen. Wir bieten Tipps und Tricks für StudentInnen, die in der Uni Schwierigkeiten haben. Dies geht bei allgemeinen Fragen zum Studium los und endet bei Themen wie Klausuren oder Bachelorarbeit.

Entstanden ist die Idee aufgrund des dualen Studiums in Wirtschaftsinformatik, welches ich zum damaligen Zeitpunkt gerade begonnen hatte und nur sehr wenig Zeit zum Lernen hatte. Unser Motto ist „bessere Noten mit weniger Zeitaufwand“.

Daniel Leeser

Wie hast du deine Buchhaltung gemacht, bevor du auf sevDesk umgestiegen bist?

Bevor ich sevDesk genutzt habe, habe ich die Buchhaltung klassischerweise mit Excel und Word durchgeführt. Dies war für jede Rechnung jedes Mal aufs Neue sehr aufwendig und fehleranfällig. Da ich die Rechnungen komplett manuell erstellt habe gab es aufgrund von nicht automatisch fortlaufenden Rechnungsnummern öfter die Situation, dass ich mehrfach korrigieren musste bevor ich die Rechnung senden konnte.

Außerdem gab es immer wieder Fehler beim Übertrag der Einnahmen und Ausgaben in das Excelsheet, sodass ich kurz vor der Jahressteuererklärung immer wieder das komplette Dokument prüfen musste.

Wie sieht JETZT ein typischer „Buchhaltungs-Tag“ bei dir aus?

Was früher teilweise pro Rechnung bis zu 30-40min in Anspruch genommen habe, erledige ich mit sevDesk heute in wenigen Minuten. Die Rechnung ist schnell zusammengeklickt, versendet und auch richtig gebucht. Belege sind ebenfalls schnell hochgeladen und durch die automatische Texterkennung sehr schnell im System.

Durch die Handyapp kann ich auch unterwegs eingegangene Zahlungen verbuchen was ich ebenfalls sehr sinnvoll finde!

Welche Funktionen von sevDesk möchtest du nicht mehr missen?

Die Möglichkeit selbst Textvorlagen zu erstellen. Auf diese Weise ist eine Rechnung super schnell erstellt! Wenn ich noch eine weitere Möglichkeit anführen darf; Ich kann auch meine Kontoauszüge auf sevDesk in ein extra Verzeichnis hochladen. Das hilft mir enorm dabei alles an einem Ort zu haben und den Überblick zu behalten.

Arbeitest du mit einem Steuerberater zusammen? Wenn ja, wie sieht die Zusammenarbeit aus?

Aktuell arbeite ich noch nicht mit einem Steuerberater zusammen.

Was schätzt du, wie viel Zeit/Geld sparst du durch den Einsatz von sevDesk bei der Buchhaltung im Monat?

Die Kosten für sevDesk sind gut kalkulierbar und somit deutlich besser einzuplanen als Zeit, die für das Ausbessern von fehlerhaften Rechnungen und Kalkulationen verloren geht. Des Weiteren ist sevDesk vom Preis-/ Leistungsverhältnis her vor allem für Kleinunternehmer, wie mich interessant.

Vorher habe ich wirklich lange nach einem bezahlbaren Tool mit diesem Funktionsumfang gesucht.

Was ist das Beste an sevDesk? Was spart dir am meisten Zeit?

Das Schreiben von Rechnungen spart unglaublich viel Zeit. Außerdem die automatischen Auswertungen der Einnahmen und Ausgaben. Des Weiteren finde ich alles sofort an einem zentralen Ort wieder. Das macht mich wirklich happy!

Schon gewusst?

Mit sevDesk kannst du deine Buchhaltung einfach selber machen und bis zu 585€/Monat sparen.

Weitere Kundenstimmen