DJ MIKA

Stelle dich bitte kurz vor und erzähle uns, was dein Unternehmen macht.

Hi, mein Name ist Manuel Kienzler und ich bin DJ.

Wie hast du deine Buchhaltung gemacht, bevor du auf sevDesk umgestiegen bist?

Vor sevDesk habe ich noch mit der Kleinunternehmerregelung gearbeitet. Ich habe mit Debitoor meine Rechnungen geschrieben und alles in einen Leitz-Ordner gepackt.

Wie sieht JETZT ein typischer „Buchhaltungs-Tag“ bei dir aus?

Gott sei Dank gibt es einen „Buchhaltungs-Tag“ so nicht mehr. Mit 3 Mausklicks ist bei mir nun alles erledigt.

Welche Funktionen von sevDesk möchtest du nicht mehr missen?

Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung, sowie die Schnittstellen zu ELSTER und meinem Steuerberater.

Arbeitest du mit einem Steuerberater zusammen? Wenn ja, wie sieht die Zusammenarbeit aus?

Ja, ich arbeite mit meinem Steuerberater zusammen. Dieses Jahr hatte ich allerdings noch keinen Termin bei ihm.

Was schätzt du, wie viel Zeit/Geld spart ihr durch den Einsatz von sevDesk bei der Buchhaltung im Monat?

Schwer zu sagen, ich schätze circa 300€ im Monat kann ich mit sevDesk einsparen.

Was ist das Beste an sevDesk? Was spart dir am meisten Zeit?

Die neue App ist wirklich gelungen! Als DJ von überall Rechnungen zu schreiben ist ein echter Vorteil!

Schon gewusst?

Mit sevDesk kannst du deine Buchhaltung einfach selber machen und bis zu 585€/Monat sparen.

Weitere Kundenstimmen