Benjamin Westermann

Stelle dich bitte kurz vor und erzähle uns, was dein Unternehmen macht.

Ich bin Pastor und freiberuflich Redner für festliche Anlässen im besonderen Freien Trauungen.

Benjamin Westermann

Wie hast du deine Buchhaltung gemacht, bevor du auf sevDesk umgestiegen bist?

Ich habe meine Rechnungen in Excel geschrieben und auch die Buchhaltung für den Steuerberater darin vorbereitet. Mit steigender Anzahl an Rechnungen wurde Excel zunehmend langsamer.

Wie sieht JETZT ein typischer „Buchhaltungs-Tag“ bei dir aus?

Es ist kein Tag. Das läuft nebenbei. Eine Rechnung kann ich in Zukunft von der App aus fertig machen, meine Belege unterwegs oder sehr schnell im Büro einpflegen. Das macht es sehr einfach.

Welche Funktionen von sevDesk möchtest du nicht mehr missen?

Vorgefertigte Artikel – ich muss nicht jedes Mal aufs neue überlegen, was schreibe ich jetzt und was nicht.

Arbeitest du mit einem Steuerberater zusammen? Wenn ja, wie sieht die Zusammenarbeit aus?

Ja, der weiß aber noch nichts von dem Umstieg. Mal schauen ob das Büro die Veränderung mitgeht.

Was schätzt du, wie viel Zeit/Geld spart ihr durch den Einsatz von sevDesk bei der Buchhaltung im Monat?

Ich hoffe mir in Zukunft die geballte Arbeit am Ende eines Jahres zu sparen.

Was ist das Beste an sevDesk? Was spart dir am meisten Zeit?

Meine Rechnungen sind schnell geschrieben. Das macht den Kopf frei für meine Kernaufgabe – die Arbeit mit den Menschen.

Schon gewusst?

Mit sevDesk kannst du deine Buchhaltung einfach selber machen und bis zu 585€/Monat sparen.

Weitere Kundenstimmen