forsa

So geht Buchhaltung 2018
in Deutschland

Eine Forsa-Umfrage unter Selbständigen und Freelancern im Auftrag von sevDesk

Das sind tendenziell die größten Unzufriedenheitsfaktoren*

Angst vor der Cloud?

der Selbermacher nutzen eine Buchhaltungssoftware für stationäre PCs
der Selbermacher verwenden Tabellen-Kalkulationsprogramme wie z.B. Excel oder erledigen ihre Buchhaltung manuell
derer, die bisher keine Cloud-Buchhaltungssoftware nutzen**, möchten ihre sensiblen Daten nicht aus der Hand geben oder befürchten eine mangelnde Sicherheit ihrer Daten.

Knappe Sache!

Während sich,
der befragten Selbständigen und Freelancer regelmäßig fixe Zeiten zur Erledigung ihrer Buchhaltung einräumen
erledigen
ihre Buchhaltung jeweils nur knapp vor den Abgabefristen

der „Selbermacher“ haben bereits eine Abgabefrist versäumt

derer, die bereits eine Abgabefrist versäumt haben, mussten deshalb schon mal einen Verspätungszuschlag zahlen oder haben Steuerrückzahlungen nicht erhalten

So funktioniert Buchhaltung heute

zeitsparend, kostensparend und von überall aus

*6% der 509 Befragten gaben an, mit ihrer Buchhaltung unzufrieden zu sein.
**31,6% (32%) der 509 Befragten gaben an, bisher noch keine Cloud-Buchhaltungssoftware zu nutzen.

Probier’s doch mal selbst aus! Starte heute noch deine kostenlose Testphase.

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB und die Datenschutzerklärung.