Die Folgen einer fehlerhaften Rechnung

Was passiert, wenn Pflichtangaben einer Rechnung fehlen? Anhand eines Beispiels erläutern wir dir mögliche Folgen einer nicht rechtskonformen Rechnung.

Zur Person

Ein Bild des Fotografen Nico Huber

  • Name: Nico Huber
  • Geschlecht: männlich
  • Alter: 27 Jahre
  • Beruf: Fotograf
  • Wohnort: München

Die Geschichte dahinter

Nico Huber, geboren und aufgewachsen in München, hatte schon immer einen Traum: als selbstständiger Fotograf mit eigenem Fotostudio Fuß fassen. Er wollte sein eigener Chef sein. Arbeiten wann, wie und wo er möchte. Nicht dieser eine Mitarbeiter unter Tausenden sein. Das eigene Unternehmen musste es sein.

Nico als kleiner Junge

Der kleine Nico mit großem Traum

Um diesen Traum zu erfüllen, entschied er sich nach dem Abitur für ein Studium an der Hochschule München. Genauer für den Bachelor of Arts Design mit der Studienrichtung Fotodesign. Seinen Bachelor bestand Nico mit Bravour. Kein Wunder – er brennt für Film- und Fotografie. Doch mit dem Bachelor war noch nicht genug. Auch ein Master sollte es sein. Mit 27 Jahren schloss er diesen an der Hochschule München ab.

Das Studium entfachte nicht nur das Feuer für die Fotografie, Nico lernte währenddessen seine große Liebe Laura (25) kennen. Nach langer Suche hatten die beiden endlich das perfekte Eigenheim in München gefunden. Ein Eigenheim mit dem Nico seinem großen Traum näher kam. Denn dort hatte er die Möglichkeit sein eigenes Fotostudio zu gründen. Und das tat er auch. Nico wagte den Schritt in die Selbstständigkeit. Nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Bachelor und Master konnte ja nichts mehr schief gehen… dachte er.

Die Gründung seines Studios war nicht einfach. Zahlreiche Behördengänge hatte Nico hinter sich. Doch er hat es geschafft. Sein Kindheitstraum wurde wahr. Nico war jetzt kein Student mehr. Er war ein Unternehmer.

Was war Nicos Problem?

Der Erfolg eines Unternehmens kommt nicht von ungefähr. Nico standen eine Menge Herausforderungen bevor. Doch schon kurze Zeit nach der Gründung konnte er die ersten Kunden für sich gewinnen. Sein allererster Kunde war etwas ganz besonderes für ihn. “Ab jetzt starte ich durch” – dachte Nico. Leider kam alles anders…

Nicos Fotostudio

Ein Einblick in Nicos Fotostudio

Obwohl Nicos erste Kundenaufträge reibungslos verliefen und die Kunden mehr als zufrieden mit dem Ergebnis waren, wurden nicht all seine Rechnungen beglichen. Selbst nach 2 Monaten fehlte ihm das Geld.

Die Situation wurde brenzlich. Nico und Laura mussten die Miete für Wohnung und Studio bezahlen. Doch Nico hatte kaum noch Geld. Hinzu kam, dass ihn wertvolle Kunden verließen.

Woran lag das Problem? Warum bekommt Nico kein Geld? Einer seiner Kunden erklärte ihm die Situation: Auf Nicos Rechnungen fehlen wichtige Pflichtangaben, weshalb die Kunden die Rechnungen nicht bezahlen müssen. Das erklärt also, weshalb Nico kein Geld für seine Arbeit erhält. Aber wieso verlassen ihn manche seiner Kunden?
Nicht jeder Rechnugsempfänger prüft die Rechnung auf alle Angaben. So war es auch bei manchen Kunden Nicos. Das Finanzamt verweigerte den Vorsteuerabzug, da die Rechnung nicht rechtskonform war. Nicht nur Nico bekam kein Geld, sondern auch seine Kunden in Form von Steuern. Das verärgerte sie so sehr, dass sie niemals wieder mit Nico zusammen arbeiten wollten.

Der arme Nico.. jetzt hatte er nicht nur kein Geld, sondern auch keine Kunden mehr. War das das Aus für seinen Traum?

Wie hat Nico das Problem gelöst?

In Nico schlägt ein Kämpferherz. Seinen Traum gibt er nicht einfach auf, nur wegen fehlerhaften, nicht rechtskonformen Rechnungen. Aber wie kann Nico das Problem lösen?

Nachdem er und seine Freundin Laura im Internet “Pflichtangaben einer Rechnung” recherchierten, stoßen sie auf das Rechnungsprogramm “sevDesk”. Nico meldete sich an und war nach der 14-tägigen Testphase vollkommen überzeugt. Lieber investiert er im Monat ein paar Euro in eine Software, anstatt seine Kunden zu verlieren und kein Geld zu erhalten.

Nie wieder fehlerhafte Rechnungen – dank sevDesk!

Das Ergebnis

Noch nie war das Schreiben einer Rechnung so einfach. Adressen der Kunden und Artikelbezeichnungen werden automatisch aus den hinterlegten Stammdaten übernommen. Mit nur 3 Mausklicks ist eine Rechnung erstellt.

Für Nico besonders wichtig: Alle rechtlichen Pflichtangaben auf der Rechnung füllt die Software automatisch aus und die Umsatzsteuer wird anhand der geltenden Steuersätze berechnet. Dank sevDesk entsprechen Nicos Rechnungen den gesetzlichen Anforderungen und werden vom Finanzamt akzeptiert.

Rechnungen schreiben

Alisha Meier

Um seine Zielgruppe im Internet zu begeistern muss man kreativ sein. Alisha besitzt diese Kreativität und weiß als Content Marketerin bei sevDesk, welche Inhalte im Netz funktionieren. Im Blog beschäftigt sie sich mit sämtlichen Kreativthemen und versucht Selbstständige zu inspirieren.

Weitere Artikel