26, September, 2017 | Inspiration | Von Felix Zipf
beitragsbild-dhdl

Die Höhle der Löwen – die ersten drei Staffeln für dich im Überblick! [+Infografik]

Die Idee hinter dem Format Die Höhle der Löwen ist denkbar einfach. In einer Fernsehshow bekommen Existenzgründer oder Erfinder die Möglichkeit ihre Geschäftsidee vor Investoren zu präsentieren. Ziel ist es möglichst viele Investoren zu überzeugen und im Austausch gegen Unternehmensanteile an Kapital für die eigene Unternehmung zu gelangen.

Entwickelt wurde die Fernsehshow ursprünglich unter dem Namen Dragons‘ Den in Großbritanien, erfreut sich aber mittlerweile in der ganzen Welt größter Beliebtheit. Das amerikanische Format Shark Tank, als bekanntester Ableger, geht so zum Beispiel bereits in die 9. Staffel (Ausstrahlung ab 01. Oktober 2017). In den 8. bereits ausgestrahlten Staffeln wurde über 23 Millionen US-Dollar investiert.

DHDL boomt in Deutschland

Da kann das deutsche Pendant noch nicht ganz mithalten. Dennoch – das Format kommt auch in Deutschland an! Aktuell wird die 4. Staffel von Die Höhle der Löwen ausgestrahlt. Die zurückliegenden drei Staffeln brachten dabei verschiedenen Startups und Gründern insgesamt 11.675.000 € ein.

Ralf Dümmel als „Lieblingsinvestor“

Als besonders aktiv bewies sich Ralf Dümmel. Seit der dritten Staffel sitzt der Geschäftsführer eines großen deutschen Handelsunternehmens (DS Produkte) in der „Jury“ von „DHDL“ und investierte allein in Staffel drei über 3 Millionen €. Sein Investitionseifer brachte ihm in einer von uns kürzlich durchgeführten, nicht-reprätentativen Facebook-Umfrage den Titel als „beliebtester Investor“ bei Die Höhle der Löwen ein.

 

Die wichtigsten Facts zu den zurückliegenden Staffeln

Staffel vier ist mittlerweile in vollem Gange und wird seit 5. September 2017 ausgestrahlt. Wir haben für dich die zurückliegenden drei Staffeln etwas genauer unter die Lupe genommen. Einige interessante Facts zu „DHDL“ bekommst du hier:

sevdesk_hoehle_der_loewen_infographic-01

Bist übrigens auch du noch auf der Suche nach Investoren für deine Geschäftsidee, aber die große Fernsehbühne ist nicht das richtige Format für dich? Kein Problem! In Deutschland gibt es einige tolle Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer, die wir in einem Beitrag für dich zusammengefasst haben.

Beitragsbild von Noah Grezlak auf Unsplash

Felix Zipf

Felix Zipf

Nach einem Sportpublizistik-Studium in Tübingen verschlug es Felix wieder zurück in seine Heimat. An der Hochschule in Offenburg studiert der sportaffine Handballer aktuell Wirtschaftsingenieurwesen und konnte durch diverse Praktika interessante Erfahrungen im Bereich Online-Marketing sammeln. Neben sportlichen Aktivitäten tobt sich Felix in den sozialen Medien aus und versucht sich als Hobbyfotograf. Als Teil des sevDesk Teams beackert er verschiedene Themenfelder rund um die Selbstständigkeit und ist ständig auf der Suche nach Interviewpartnern in diesem Bereich.
Felix Zipf
So viel verdienen Selbstständige in Deutschland
Outsourcing: Die Geheimwaffe für deine Selbstständigkeit